Clemens Maria Schreiner begrüßt zu „Fakt oder Fake“ ab 21. Jänner schon um 20.15 Uhr

Außerdem: „Der Kabarett Spieleabend“ geht in die nächste Runde und neue Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ in ORF 1

Wien (OTS) – Fakt ist, am Freitagabend gibt es in ORF 1 wieder viel zu lachen – mit neuen Ausgaben von „Fakt oder Fake“, „Der Kabarett Spieleabend“ und „Was gibt es Neues?“! Kein Fake ist, dass das Raten über skurrile Tatsachen und Täuschungen im Hautabend den Auftakt macht – Clemens Maria Schreiner begrüßt ab Freitag, dem 21. Jänner 2022, schon um 20.15 Uhr zum ORF-1-Erfolgsformat „Fakt oder Fake“. Diesmal werden Nicole Schmidhofer, Hans Knauss und Oliver Polzer zu allerlei eigenartigen Behauptungen um ihre Einschätzung gebeten. Danach um 21.15 Uhr lädt Stefano Bernardin zu einer neuen Ausgabe vom „Kabarett Spieleabend“. Es duellieren sich in verschiedenen Disziplinen Eva Maria Marold und Florian Kaufmann sowie „Dave“ David Scheid und Nina Hartmann. Bei „Was gibt es Neues?“ um 22.25 Uhr rätseln Thomas Maurer, Katharina Straßer, Clemens Maria Schreiner, Hosea Ratschiller und Viktor Gernot u. a. über die Existenz der „Mir-fehlt-eine-Schraube-Straße“. Und um 23.10 Uhr liefert Peter Klien, nach dem großen Publikumserfolg mit 439.000 Seherinnen und Sehern zum Start, in „Gute Nacht Österreich“ seinen politsatirischen Wochenrückblick.

„Fakt oder Fake“ mit Schmidhofer, Knauss und Polzer um 20.15 Uhr

Passend zur Jahreszeit und rechtzeitig zum Auftakt des Kitzbühler Ski-Spektakels (ab 22. Jänner in ORF 1) begrüßt Clemens Maria Schreiner dieses Mal ein sehr „skisportliches“ Team: Weltmeisterin Nicole Schmidhofer und die beiden Moderatoren Hans Knauss und Oliver Polzer stellen sich eigenartigen Behauptungen und müssen auch live Performances abliefern. Kann eine Kerze unter Wasser brennen? Wirft Football-Star Tom Brady wirklich so exakt, wie in einem Video zu sehen? Und kann Hans Knauss einen Liegestütz unter unglaublichen Bedingungen nachmachen?

„Der Kabarett Spieleabend“ um 21.15 Uhr

Stefano Bernardin und die sechs Musikerinnen von „Meine Band“ laden wieder zum „Kabarett Spieleabend“! Diesmal nehmen Eva Maria Marold, Nina Hartmann, „Dave“ David Scheid sowie Florian Kaufmann in Stefanos verlängertem Wohnzimmer Platz. Sie müssen TV-Serien umschreiben, unterschiedliche Objekte zeichnen, Filme pantomimisch darstellen, Songs erkennen und sich einem Verhör stellen. Einer der Höhepunkte des Abends ist Eva Maria Marolds Auftritt mit dem Klassiker „Me and Bobby McGee“. Und ganz zum Schluss geht’s im Spiel „Der Hofnarr“ darum, sich nicht zum Lachen bringen zu lassen – ansonsten gibt’s die Torte ins Gesicht.

„Was gibt es Neues?“ mit Maurer, Straßer, Schreiner, Ratschiller und Gernot um 22.25 Uhr

„Entzückend, Baby“ sagt Oliver Baier zu seinen Kandidaten und verteilt Lollipops. Warum? Weil sich der Geburtstag des neben Oliver zweitbekanntesten Glatzkopfs der TV-Geschichte, Telly Savalas, zum 100. Mal jährt. Und dessen Markenzeichen als Kommissar Kojak waren eben diese Lollis. Um originellen Antworten bemühen sich diesmal Thomas Maurer, Katharina Straßer, Clemens Maria Schreiner, Hosea Ratschiller und Viktor Gernot. Die Promifrage stammt von Peter Klien. Er möchte wissen, warum es im spanischen Valladolid eine „Mir-fehlt-eine-Schraube-Straße“ gibt? Gleich danach um 23.10 Uhr startet er in die nächste Ausgabe von „Gute Nacht Österreich“ in ORF 1.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.