Hut 8 meldet Betriebs- und Finanzergebnisse für Q1 2022

Toronto (ots/PRNewswire) – Starker Quartalsumsatz von 53,3 Mio. Dollar Bitcoin-Bestände stiegen um 17 % auf 6.460 Adjusted EBITDA(i) von 27,1 Mio. Dollar Das High Performance Computing-Geschäft lieferte solide Finanzergebnisse

Hut 8 Mining Corp. (Nasdaq: HUT) (TSX: HUT) („Hut 8″ oder das „Unternehmen“), einer der größten, innovationsorientierten Pioniere für das Mining von digitalen Vermögenswerten in Nordamerika, der seit 2018 offene und dezentrale Systeme unterstützt, freut sich, seine Finanzergebnisse für das Quartal zum 31. März 2022 bekannt zu geben. Alle Dollarangaben sind in kanadischen Dollar („CAD“), sofern nicht anders angegeben.

„Wir haben im ersten Quartal 2022 messbare Fortschritte gemacht, indem wir unsere Diversifizierungsstrategie durch den Abschluss der Übernahme von fünf Rechenzentren erheblich vorangebracht und unsere Rolle als einziges Unternehmen für das Mining digitaler Vermögenswerte, das die Hochleistungsrecheninfrastruktur zur Unterstützung von Unternehmen in den Bereichen Blockchain und Web 3.0 bereitstellt, gefestigt haben“, sagte Jaime Leverton, CEO von Hut 8. „Dank unserer Führungsrolle in der Digital Asset Mining-Industrie und unserer HODL-Strategie sind wir einzigartig positioniert, um Chancen in dieser aufstrebenden Branche zu ergreifen, sobald sie sich ergeben.“

„Unser Mining-Betrieb hat im ersten Quartal weiterhin gute Ergebnisse erzielt, vor allem dank der Installation von fast 9.600 neuen MicroBT-Minern“, sagte Shane Downey, CFO von Hut 8. „Wir haben starke Umsätze und eine hohe Rentabilität erzielt, während wir unsere HODL-Strategie weiterentwickelt haben, und wir sind zuversichtlich, dass wir über die Grundlagen verfügen, die uns langfristig helfen werden.“

Q1 2022 HÖHEPUNKTE

*

* Der Umsatz stieg in dem am 31. März 2021 zu Ende gegangenen
Quartal um 67 % auf 53,3 Mio. Dollar,
wobei unser Self-Mining-Betrieb bei 942 geminten Bitcoin einen Umsatz von 49,3 Mio. Dollar erzielte.

* Das Unternehmen installierte 9.592 neue MicroBT M30S, M30S+ und M31S+ Miner in den Werken Drumheller
und Medicine Hat in Alberta. Mit der Installation dieser Miner
stieg die Betriebskapazität des
Unternehmens auf 2,54 EH/s, was einer Steigerung von 27 %
gegenüber dem 31. Dezember 2021
entspricht.

* Die Übernahme der Cloud-Services und des Colocation-Rechenzentrumsgeschäfts von TeraGo Inc. wurde am
31. Januar 2022 abgeschlossen, wodurch das Unternehmen mit fünf Rechenzentren in Ontario und
Britisch-Kolumbien und etwa 400 gewerblichen Kunden zu einem
der führenden Anbieter von
Hochleistungsrechnern wurde. Der Bereich High Performance
Computing steuert derzeit monatlich
wiederkehrende Einnahmen in Höhe von etwa 1,6 Millionen Dollar
bei.

(i) Nicht-IFRS-Kennzahl – siehe Abschnitt „Nicht-IFRS-Kennzahlen“ unten.

* Das Unternehmen erweiterte sein Führungsteam mit der Ernennung von
Erin Dermer zur Vizepräsidentin für Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, James Beer zum Senior Vice President Operations und Josh Rayner zum Vice President Sales. Zusammen bringen diese Personen mehr als 45 Jahre Führungserfahrung in das Unternehmen ein, um das Wachstum der Geschäftstätigkeit zu unterstützen.

OPERATIVER UND FINANZIELLER ÜBERBLICK

Für die Zeiträume bis zum 31. März Drei Monate zum Jahresende

(Tausend CAD, mit Ausnahme der Beträge je Aktie) 2022
2021(i)

Operative Ergebnisse

Geschürfte digitale Vermögenswerte 942
539

Finanzielle Ergebnisse

Einnahmen insgesamt 53.333 $
31.983 $

Nettoeinkommen 55.708
19.134

Mining Profit (i) 32.906
17.498

Adjusted EBITDA (ii) 27.109
16.181

Gewinn pro Aktie

Reingewinn – unverwässert 0,33 $
0,17 $

Reingewinn – verwässert 0,31 $
0,15 $

(i) Nicht-IFRS-Kennzahl – siehe Abschnitt „Nicht-IFRS-Kennzahlen“ unten.

(ii) Bestimmte Vergleichszahlen wurden, soweit erforderlich, an die Darstellung des
aktuellen Zeitraums angepasst.

Zum

(Tausend CAD) 31. März,
31. Dezember,

2022
2021

Finanzielle Lage

Bargeld 78.524 $
140.127 $

Digitale Vermögenswerte insgesamt 367.600
323.946

Gesamtvermögen 753.443
720.709

Verbindlichkeiten insgesamt 102.886
154.741

Eigenkapital insgesamt 650.557
565.968

* Der Umsatz für das am 31. März 2022 zu Ende gegangene Quartal belief sich auf 53,3 Millionen Dollar, verglichen mit 32,0 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Anstieg ist in erster Linie auf die Mining-Aktivitäten des Unternehmens zurückzuführen, wo das Unternehmen 942 Bitcoin schürfte und einen Umsatz von 49,3 Millionen Dollar erzielte, gegenüber 539 Bitcoin und 30,6 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Anstieg der geschürften
Bitcoin ist auf den Einsatz zusätzlicher, effizienterer Miner im Quartal 2022 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2021 zurückzuführen. Der Umsatzanstieg aufgrund der höheren Anzahl geminter Bitcoins wurde teilweise durch einen Rückgang des durchschnittlichen Bitcoin-Preises ausgeglichen, was zu einem durchschnittlichen Umsatz pro gemintem Bitcoin von 52.327 Dollar im Quartal führte, verglichen mit 56.692 Dollar im Vorjahresquartal. Der Hosting-Umsatz betrug im Quartal 0,8 Millionen Dollar gegenüber 1,4 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Der Rückgang der Hosting-Einnahmen ist auf eine geringere Anzahl von Hosting-Kunden zurückzuführen, da das Unternehmen im Dezember 2021 die Mining-Ausrüstung für digitale Vermögenswerte von einem der beiden bisherigen Hosting-Kunden erworben hat.

* Der neu erworbene Geschäftsbereich High Performance Computing trug
mit 3,3 Mio. Dollar zum Umsatz bei, was einem Beitrag von zwei Monaten entspricht. Das Unternehmen schätzt, dass die wiederkehrenden Umsätze aus dem High-Performance-Computing-Geschäft im Laufe des Jahres 2022 um 15-18 % steigen werden. Hut 8 geht vorläufig davon aus, dass das übernommene Geschäft Bruttomargen zwischen 35 % und 40 % erwirtschaften wird, wobei die Margen in Zukunft weiter optimiert werden können.

* Die Umsatzkosten bestehen aus Standortbetriebskosten und Abschreibungen und beliefen sich im ersten Quartal 2022 auf 36,9 Mio. Dollar gegenüber 19,8 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Betriebskosten für die Standorte setzen sich in erster Linie aus Stromkosten sowie Kosten für Personal, Netzwerküberwachung, Softwarelizenzen und Reparatur- und Wartungskosten für unsere Mining- und Hochleistungscomputerbetriebe zusammen. Die Betriebskosten für das am 31. März 2022 zu Ende gegangene Quartal beliefen sich auf 18,5 Mio. Dollar, wovon 16,9 Mio. Dollar auf unser Mining und 1,6 Mio. Dollar auf unseren Hochleistungsrechnerbetrieb entfielen. Die durchschnittlichen Kosten für das Mining eines Bitcoins lagen im ersten Quartal 2022 bei ca. 18.000 Dollar, verglichen mit ca. 25.900 Dollar im Vorjahr
für den gleichen Zeitraum. Dieser Rückgang ist in erster Linie auf
den Einsatz einer größeren und wesentlich effizienteren Flotte von
Miningausrüstungen zurückzuführen. Der Abschreibungsaufwand stieg im ersten Quartal 2022 auf 18,4 Mio. Dollar im Vergleich zu 5,8 Mio. Dollar im gleichen Zeitraum 2021, was auf die erhöhte Anzahl der im Quartal eingesetzten Miner sowie auf zusätzliche Abschreibungen in Höhe von 0,7 Mio. Dollar aus unserem neu erworbenen Hochleistungsrechnerbetrieb zurückzuführen ist.

* Der Nettogewinn betrug 55,7 Millionen Dollar und der Nettogewinn pro Aktie 0,33 Dollar für die drei Monate bis zum 31. März 2022, verglichen mit einem Nettogewinn von 19,1 Millionen Dollar und einem Nettogewinn pro Aktie von 0,17 Dollar für den gleichen Zeitraum im Jahr 2021. Die Veränderung ist auf den höheren Umsatz und den nicht zahlungswirksamen Gewinn aus der Neubewertung der Optionsscheinverbindlichkeit im ersten Quartal 2022 zurückzuführen, der teilweise durch niedrigere allgemeine und Verwaltungskosten im ersten Quartal 2021 ausgeglichen wurde.

* Das Adjusted EBITDA(i) (eine Nicht-IFRS-Kennzahl) stieg in dem am 31. März 2022 zu Ende gegangenen Quartal um 10,9 Millionen Dollar im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021. Der Anstieg wurde durch einen höheren Gewinn aus dem Abbau von digitalen Vermögenswerten(i)angetrieben, der teilweise durch höhere allgemeine und administrative Ausgaben ausgeglichen wurde, die zur
Unterstützung des Wachstums der Geschäftstätigkeit des Unternehmens anfielen.

* Die digitalen Vermögenswerte bestehen aus Bitcoin, die zum 31. März 2022 einen Saldo von 6.460 Bitcoin und einen Marktwert von 367,6 Millionen Dollar hatten. Dieses Guthaben setzte sich aus 4.460 verwahrten Bitcoin und 2.000 im Rahmen von Leihvereinbarungen gehaltenen Bitcoin zusammen.

NICHT-IFRS-KENNZAHLEN

In dieser Pressemitteilung wird auf bestimmte Kennzahlen verwiesen, die nach IFRS nicht anerkannt sind und keine von IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung haben. Sie sind daher nicht unbedingt mit ähnlichen, von anderen Unternehmen vorgelegten Kennzahlen vergleichbar. Das Unternehmen verwendet Nicht-IFRS-Kennzahlen wie das „Adjusted EBITDA“ und den „Mining Profit“ als zusätzliche Informationen, um die IFRS-Kennzahlen zu ergänzen und ein besseres Verständnis der Betriebsergebnisse des Unternehmens aus der Sicht der Unternehmensleitung zu ermöglichen.

Die folgenden Tabellen stellen eine Überleitung von Nicht-IFRS-Kennzahlen, die vom Unternehmen zur Analyse der operativen Leistung von Hut 8 verwendet werden, zu den nächstgelegenen IFRS-Kennzahlen dar und sollten in Verbindung mit der ungeprüften verkürzten konsolidierten Zwischenergebnisrechnung und dem Gesamtergebnis sowie der ungeprüften verkürzten konsolidierten Zwischenkapitalflussrechnung gelesen werden, die im ungeprüften verkürzten konsolidierten Zwischenabschluss für das am 31. März 2022 endende Quartal enthalten sind.

Mining Profit

Der „Mining Profit“ entspricht dem Bruttogewinn (Umsatz abzüglich Umsatzkosten) ohne Abschreibungen und ohne die den Hosting-Diensten direkt zurechenbaren Umsatz- und Standortbetriebskosten. Der Mining Profit zeigt die Rentabilität des Kerngeschäfts des Unternehmens mit dem Abbau von digitalen Vermögenswerten, ohne die Auswirkungen der nicht zahlungswirksamen Abschreibungskosten.

Die folgende Tabelle zeigt die Überleitung des Bruttogewinns zu unserer Nicht-IFRS-Kennzahl, dem Mining-Gewinn:

Für die drei Monate bis zum 31. März 2022 2021

Bruttogewinn 16.455 $ 12.207 $

Hinzufügen (abziehen):

Einnahmen aus Hosting (751) (1.426)

Einnahmen aus Hochleistungsrechnern (3.290) –

Betriebskosten der Website, die auf Hosting und hohe 2.127 915
Computing-Leistung zurückzuführen sind

Abschreibung 18.365 5.802

Mining Profit 32.906 $ 17.498 $

(i) Nicht-IFRS-Kennzahl – siehe Abschnitt
„Nicht-IFRS-Kennzahlen“ unten.

Adjusted EBITDA

Das „Adjusted EBITDA“ steht für das EBITDA (Nettogewinn oder -verlust ohne Nettofinanzerträge oder -aufwendungen, Einkommenssteuern oder -rückerstattungen, Abschreibungen und Amortisationen), bereinigt um nicht zahlungswirksame aktienbasierte Vergütungen, Zeitwertgewinne oder -verluste aus der Neubewertung digitaler Vermögenswerte, einmalige Wertminderungen oder Wertaufholungen sowie Kosten im Zusammenhang mit einmaligen oder nicht wiederkehrenden Transaktionen. Das Adjusted EBITDA wird verwendet, um die Rentabilität ohne die Auswirkungen von nicht zahlungswirksamen Rechnungslegungsgrundsätzen, der Kapitalstruktur, der Besteuerung und von einmaligen oder nicht wiederkehrenden Transaktionen zu bewerten. Diese Leistungskennzahl bietet eine konsistente vergleichbare Messgröße für die Rentabilität des Unternehmens über verschiedene Zeiträume hinweg.

In der folgenden Tabelle wird der Nettogewinn zu unserer Nicht-IFRS-Kennzahl, dem Adjusted EBITDA, übergeleitet:

Für die drei Monate bis zum 31. März 2022 2021

Nettoergebnis 55.708 $ 19.134 $

Hinzufügen (abziehen):

Nettofinanzierungsaufwand (-ertrag) 1.292 (348)

Abschreibung und Amortisation 18.594 5.802

Aktienbasierte Vergütung 1.299 2.756

Gewinn aus der Veräußerung von digitalen Vermögenswerten – (182)

Devisen 711
431

Einbehaltung von Steuern auf aktienbasierte Vergütungen – 1.246

Einmalige Transaktionskosten 1.611


Latenter Ertragsteueraufwand (-ertrag) 1.121 (13.370)

Umsatzsteueraufwand 913
712

Gewinn aus der Neubewertung der Verbindlichkeit aus (54.140) –
Optionsscheinen

27.109 $ 16.181 $

Telefonkonferenz

Die Telefonkonferenz zu Hut 8 Q1 2022 beginnt heute, am 12. Mai 2022, um 10 Uhr ET. Diejenigen, die per Telefon teilnehmen möchten, sollten sich 5 Minuten vorher einwählen:

* Innerhalb Kanadas: 1-866-455-3403 Zugangscode: 81669575#

* Innerhalb der USA: 1-866-374-5140 Zugangscode: 81669575#

Analysten-Berichterstattung über Hut 8 Mining:

Eine vollständige Liste der Hut 8 Mining-Analystenberichte finden Sie hier.

ZUKUNFTSORIENTIERTE INFORMATIONEN

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der jeweiligen kanadischen Wertpapiergesetze und der US-amerikanischen Wertpapiergesetze (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen“). Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen erwartet oder erwartet, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, einschließlich solcher Dinge wie zukünftige Geschäftsstrategie, Wettbewerbsstärke, Ziele, Expansion und das Wachstum der Geschäfte, Operationen, Pläne und anderer derartiger Angelegenheiten des Unternehmens sind zukunftsgerichtete Informationen. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch die Worte „können“, „würden“, „könnten“, „sollten“, „werden“, „beabsichtigen“, „planen“, „vorhersehen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“ oder ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Darüber hinaus enthalten alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Projektionen oder andere Charakterisierungen zukünftiger Ereignisse oder Umstände beziehen, zukunftsorientierte Informationen. Zu diesen zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören insbesondere, aber nicht ausschließlich, Aussagen in Bezug auf Folgendes: die Position des Unternehmens und seine Fähigkeit, Chancen in der Digital-Asset-Branche zu ergreifen; die Fähigkeit des Unternehmens, die HODL-Strategie langfristig voranzutreiben; die Wachstumsstrategie des Unternehmens; Schätzungen des Anstiegs der wiederkehrenden Einnahmen aus dem High-Performance-Computing-Geschäft des Unternehmens und deren Höhe; und die geschätzten Margen des High-Performance-Computing-Geschäfts des Unternehmens und seine Fähigkeit, die Margen in Zukunft zu optimieren.

Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, sind keine historischen Fakten, sondern stellen vielmehr die Erwartungen, Schätzungen und Prognosen der Geschäftsleitung in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar, die auf bestimmten wesentlichen Faktoren und Annahmen zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussage basieren. Zu den wesentlichen Annahmen gehören: Annahmen über die Höhe der Nachfrage und die finanzielle Leistung der Branche für digitale Vermögenswerte, die effektiven Steuersätze, den Wechselkurs des US-Dollars gegenüber dem kanadischen Dollar, die erwarteten Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, die Inflation, den Zugang zu Kapital, den Zeitpunkt und den Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Akquisitions- und Veräußerungsaktivitäten, Betriebskosten, Investitionsrenditen und Transaktionskosten.

Zukunftsgerichtete Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Meinungen, Annahmen und Schätzungen, die, obwohl sie von Hut 8 zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung als vernünftig angesehen werden, bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sicherheits- und Cybersicherheitsbedrohungen und Hacks, böswillige Akteure oder Botnetze, die die Kontrolle über die Rechenleistung des Bitcoin-Netzwerks erlangen, die weitere Entwicklung und Akzeptanz des Bitcoin-Netzwerks, Änderungen der Bitcoin-Mining-Schwierigkeit, Verlust oder Zerstörung privater Schlüssel, Erhöhungen der Gebühren für die Aufzeichnung von Transaktionen in der Blockchain, fehlerhafte Transaktionen, Abhängigkeit von einer begrenzten Anzahl wichtiger Mitarbeiter, Abhängigkeit von Drittanbietern von Mining-Pools, regulatorische Änderungen, Klassifizierungs- und Steueränderungen, Momentum-Pricing-Risiko, Betrug und Versagen im Zusammenhang mit Kryptowährungsbörsen, Schwierigkeiten bei der Erlangung von Bankdienstleistungen und Finanzierungen, Schwierigkeiten bei der Erlangung von Versicherungen, Genehmigungen und Lizenzen, Internet-und Stromunterbrechungen, geopolitische Ereignisse, Ungewissheit bei der Entwicklung kryptografischer und algorithmischer Protokolle, ungewissheit über die Akzeptanz oder den weit verbreiteten Einsatz von Kryptowährungen, das Versäumnis, technologische Innovationen zu antizipieren, die Covid-19-Pandemie, der Klimawandel, das Währungsrisiko, das Kreditrisiko und die Wiedererlangung potenzieller Verluste, das Prozessrisiko, das Risiko der Unternehmensintegration, Änderungen der Marktnachfrage, Änderungen des Netzwerks und der Infrastruktur, Systemunterbrechungen, Änderungen der Leasingvereinbarungen und andere Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäft mit Kryptowährungen und Rechenzentren. Eine vollständige Liste der Faktoren, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten, finden Sie im Abschnitt „Risk Factors“ des Jahresinformationsblatts des Unternehmens vom 17. März 2022 und in den anderen Dokumenten zur kontinuierlichen Offenlegung von Hut 8, die unter www.sedar.com abrufbar sind.

Diese Faktoren stellen keine vollständige Liste der Faktoren dar, die sich auf Hut 8 auswirken könnten; sie sollten jedoch sorgfältig berücksichtigt werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Schätzungen und Annahmen als richtig erweisen. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in dieser Pressemitteilung als beabsichtigt, geplant, antizipiert, geglaubt, angestrebt, vorgeschlagen, geschätzt, prognostiziert, erwartet, projiziert oder angestrebt beschrieben werden. Die Auswirkung einer Annahme, eines Risikos, einer Ungewissheit oder eines anderen Faktors auf eine bestimmte zukunftsgerichtete Aussage kann nicht mit Sicherheit bestimmt werden, da sie voneinander abhängig sind und die zukünftigen Entscheidungen und Maßnahmen von Hut 8 von der Beurteilung aller Informationen durch die Geschäftsleitung zum relevanten Zeitpunkt abhängen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Hut 8 lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen enthalten, oder die ihnen zugrunde liegenden Faktoren oder Annahmen zu aktualisieren oder zu ändern, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Weder die Toronto Stock Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Toronto Stock Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Informationen zu Hut 8

Hut 8 ist ein Unternehmen, das in Alberta, Kanada, im industriellen Maßstab digitale Assets schürft. Das Unternehmen ist einer der größten innovationsorientierten Miner für digitale Vermögenswerte in Nordamerika und unterstützt seit 2018 offene und dezentrale Systeme. Mit Sitz im energiereichen Alberta, Kanada, verfügt Hut 8 über eine der höchsten installierten Kapazitätsraten der Branche und einen der größten Bestände an selbst geschürften Bitcoin im Vergleich zu anderen Minern für digitale Vermögenswerte und börsennotierten Unternehmen weltweit. Hut 8 verfolgt die Strategie, Bitcoin zu schürfen und zu halten und gleichzeitig eine diversifizierte Geschäfts- und Ertragsstrategie aufzubauen, um den Shareholder Value zu steigern und zu schützen, unabhängig von der Entwicklung des Bitcoin-Preises. Die mehrgleisige Geschäftsstrategie des Unternehmens umfasst profitables Mining von digitalen Vermögenswerten, White-Label-Hochleistungsrechner-Hosting sowie Ertrags- und Einkommensprogramme, die die Bitcoin-Reserven des Unternehmens nutzen. Nach schnellem Wachstum und einer hervorragenden Bilanz war Hut 8 das erste börsennotierte Mining Unternehmen an der TSX und das erste kanadische Mining Unternehmen, das am Nasdaq Global Select Market notiert wurde. Durch Innovation, Vorstellungskraft und Leidenschaft trägt Hut 8 dazu bei, die Revolution der digitalen Anlagen zu definieren, um Werte und positive Auswirkungen für seine Aktionäre und künftige Generationen zu schaffen.

INVESTORENKONTAKT: Sue Ennis, sue@hut8mining.com; MEDIENKONTAKT: Erin Dermer, erin.dermer@hut8mining.com

Logo –
https://mma.prnewswire.com/media/1816402/Hut_8_Mining_Corp_Hut_8_Repo
rts_Operating_and_Financial_Results.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.