ORF-MUTTER ERDE-Klimaschwerpunkt: „dokFilm: Little Yellow Boots – Die Welt ist noch zu retten“ am 29. Mai

Hoffnungsvolles Statement über unser Erbe an zukünftige Generationen – um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Was kann die Menschheit nachfolgenden Generationen hinterlassen? Wie kann man seinen zukünftigen Enkeln oder Urenkeln bereits heute helfen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein weiterer „dokFilm“ im Rahmen des aktuellen ORF-MUTTER ERDE-Schwerpunkts „Klima und Energie – Bye Bye CO2!“ (Details unter presse.ORF.at) am Sonntag, dem 29. Mai 2022, um 23.05 Uhr in ORF 2. „Little Yellow Boots – Die Welt ist noch zu retten“ heißt der 2016 entstandene bewegende wie hoffnungsvolle Dokumentarfilm von John Webster über die Macht eines jeden von uns, einen Unterschied zu machen. Die persönliche Erfahrung des Verlusts, die den Filmemacher schon sein ganzes Leben begleitet, ist der Ausgangspunkt für eine sehr emotionale Reise von seiner Heimat Finnland aus über Deutschland und Russland zu den Marshallinseln im Pazifik bis zum UN-Klimagipfel in New York.

Mehr zum Inhalt:

Was kann ich heute für Dorit, meine Urenkelin, tun, die vielleicht in den 2060er Jahren geboren wird und die ich wohl gar nie kennenlernen werde? Dieses Thema lässt Filmemacher John Webster keine Ruhe. Was werden wir ihr hinterlassen haben, fragt er sich. Wie wird die Küste aussehen, an der sie mit ihren kleinen gelben Gummistiefeln entlanggehen wird? Kann ein einzelner Mensch überhaupt etwas bewegen auf diesem Planeten? Ausgehend vom frühen Verlust seines Vaters und der Frage, was ihm dieser auf seinen Lebensweg mitgegeben hat, begibt sich Webster auf eine Reise: von Finnland, seiner Heimat, nach Hamburg, wo Studenten einen Versuch aus der experimentellen Ökonomie durchspielen, durch Sibirien, wo unbeirrt Braunkohle abgebaut wird, über die Marshallinseln, denen baldige Überflutung prophezeit wird, bis zum UN-Klimagipfel in New York. Auf seinem Streifzug holt der Regisseur viele Meinungen ein, von Menschen, denen er spontan begegnet, ebenso wie auch von renommierten Experten. „Kohle ist unser Leben, das gilt für alle, auch für euch junge Leute“, sagt etwa Alexander im Zug nach Sibirien. Aber auch er sorgt sich um die Zukunft der nächsten Generation.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.