Rund ums Jahr Unterstützung bei Demenz

Anlässlich des Welt-Alzheimertags zogen die Häuser zum Leben und die PensionisteInnenklubs mit einer Graffiti-Aktion die Aufmerksamkeit auf ihre Angebote rund um das Thema Demenz.

Am Welt-Alzheimertag (21. September 22) lud das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser zu einer Graffiti-Aktion der anderen Art: SeniorInnen der PensionistInnenklubs sprühten gemeinsam mit demenziell erkrankten BewohnerInnen aus den Häusern zum Leben ein vier mal vier Meter großes Motiv mit dem Spruch „Mein Herz wird nie dement“ auf eine Wand am Wiener Donaukanal. Hinter dem heiteren Happening steht ein ernsthaftes Anliegen: Denn die Häuser zum Leben und die PensionistInnenklubs wollen gemeinsam mit der Plattform Demenzfreundliches Wien mit der Graffiti-Aktion das Thema Demenz stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken.
DEMENZ DARF KEIN TABU SEIN!

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung Marketing & Kommunikation
Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP)
Seegasse 9, 1090 Wien
Telefon: 01 313 99 170231
E-Mail: presse@kwp.at

https://häuserzumleben.at/

https://www.facebook.com/haeuser.zum.leben/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.