Insgesamt drei Millionen sahen ORF-Initiative „Bewusst gesund: Risiko Übergewicht“

Wien (OTS) – Mehr als die Hälfte der Erwachsenen in Europa ist übergewichtig. Österreich ist keine Ausnahme und die Zahlen steigen weiterhin rasant. Das betrifft nicht nur Erwachsene, in Österreich sind 30 Prozent der Buben und 22 Prozent der Mädchen im Volksschulalter übergewichtig oder fettleibig – Tendenz ebenfalls steigend. Der ORF stellte daher die aktuelle „Bewusst gesund“-Initiative vom 24. September bis 1. Oktober 2022 in seiner gesamten Medienvielfalt unter das Motto „Risiko Übergewicht“.

Insgesamt erreichten allein die zahlreichen TV-Sendungen der Schwerpunktwoche 3,009 Millionen Zuseher/innen, das entspricht einem weitesten Seherkreis von 40 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab zwölf Jahren. Die höchsten Reichweiten erzielten dabei „Thema“ (26. September) mit im Schnitt 446.000 Zuseherinnen und Zusehern (16 Prozent Marktanteil), „Stöckl live“ (28. September) mit 381.000 (15 Prozent Marktanteil) und „Bewusst gesund – Das Magazin“ (24. September) mit 346.000 Zuseherinnen und Zusehern bei 31 Prozent Marktanteil.

Die Sendungen des Programmschwerpunkts sind auf der ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.