„Tosca“ aus dem Theater an der Wien: Martin Kušejs moderne Neuinszenierung am 28. Jänner in ORF 2

Opernthriller mit Kristīne Opolais, Jonathan Tetelman und Gábor Bretz

Wien (OTS) – Giacomo Puccinis Opernklassiker „Tosca“, wie man ihn noch nie gesehen hat: Am Freitag, dem 28. Jänner, um 21.20 Uhr zeigt ORF 2 die aktuelle, moderne Neuinszenierung Martin Kušejs aus dem Theater an der Wien mit Kristīne Opolais in der Titelpartie, Jonathan Tetelman als Cavaradossi und Gábor Bretz in der Rolle des Scarpia. Marc Albrecht dirigiert anstelle des erkrankten Ingo Metzmacher das ORF Radio-Symphonieorchester Wien, der Arnold Schoenberg Chor singt unter der Leitung von Erwin Ortner. Mit neun Kameras setzte TV-Regisseur Tiziano Mancini das als Opernthriller im Schnee gestaltete Bühnenwerk fürs Fernsehen in Szene. ORF-Kulturmoderatorin Teresa Vogl eröffnet den Opernabend in ORF 2 mit einem Gespräch mit Martin Kušej. Ö1 sendet einen Mitschnitt der Premierenvorstellung am Samstag, dem 5. Februar, um 19.30 Uhr.

Der 1900 in Rom uraufgeführte Opernthriller Puccinis um zutiefst menschliche Themen wie Liebe, Eifersucht, Verrat und Macht zählt zu den wichtigsten Werken des Verismo und hat sich zum Dauerbrenner der Opernliteratur entwickelt. Puccini wollte mit seinem Meisterwerk einst das Publikum nicht rühren, sondern es aufrütteln. „Die Stimmung der Tosca ist nicht romantisch und lyrisch, sondern leidenschaftlich, qualvoll und düster. (…) Bis jetzt waren wir sanft, jetzt wollen wir grausam sein.“, skizzierte er in einem Brief an seinen Librettisten.

Die „Tosca“-TV-Produktion ist eine Koproduktion von ORF und UNITEL in Zusammenarbeit mit Vereinigte Bühnen Wien und Theater an der Wien, hergestellt von Metis Film Classica, und wird auf der ORF-TVthek österreichweit als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand bereitgestellt.

Die ORF-Klassikplattform myfidelio (www.myfidelio.at) zeigt Puccinis „Tosca“ österreichweit als Live-Stream um 21.20 Uhr.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.