Kaineder: Eine Klimawahl für die nächsten Generationen und eine klare Ansage: Die Grünen wollen die Nummer 1 bei den ErstwählerInnen werden

Mit Anne-Sophie Bauer und Julia Reiter haben die Grünen zwei starke Frauen der jungen Generation in den KandidatInnen-Reihen

Linz (OTS) – „Wir werden es am Freitag wieder eindrucksvoll erleben. Millionen junge Menschen, die bei Fridays For Future weltweit für den Klimaschutz auf die Straße gehen, auch in Oberösterreich. Denn diese Generation ist die erste, die die Folgen des Klimawandels beinhart spürt und die letzte, die den Klimakollaps verhindern kann. Wir Grüne stehen geschlossen hinter diesen jungen Menschen. Wir sehen sie als engsten Partner auf unserem Klimaschutzkurs und setzen auch bei den Wahlen ganz stark auf die junge Generation – und das zweifach. Erstens brauchen wir ihre Unterstützung. Um es klar zu sagen: Wir wollen die Nummer bei den ErstwählerInnen werden. Zweitens haben wir großartige VertreterInnen der jungen Generation in unseren KandidatInnen-Reihen“, betont der Grüne Spitzenkandidat für die LTW 21 LR Stefan Kaineder.

Stellvertretend dafür stehen zwei starke junge Frauen. Zum einen Anne-Sophie Bauer. 26 Jahre alt, engagiert in der Fridays For Future Bewegung und jüngste LT-Kandidatin der Grünen. Zum anderen Julia Reiter. Mit 23 Jahren die jüngste Grüne Bürgermeister-KandidatIn – und das interessanterweise in Kirchschlag. In jener Gemeinde, in der der Großvater von Stefan Kaineder ÖVP-Bürgermeister war. „Dass eine junge Frau für die Grünen in die politischen Fußstapfen meines Großvaters treten könnte, ist schon großartig. Da ist schon ein leichter Gänsehaut-Faktor dabei und eine große Portion Zuversicht, wenn solche jungen Menschen anpacken wollen, um das Klimaruder herumzureißen“, betont Kaineder und verweist auf das gemeinsame Video der beiden KandidatInnen Julia Reiter und Anne-Sophie Bauer unter https://we.tl/t-EDJhT4qWOr

Kaineder: „Zwei starke junge Frauen, treten an, um das auszubügeln, was beim Klima verbockt worden ist. Und das ist die große Mission der Grünen bei dieser Wahl, die ganz eindeutig eine Klimawahl ist. Es geht darum, Oberösterreich endlich auf Klimaschutzkurs zu bringen. Das ist nur mit starken Grünen als Taktgeber möglich. Um das zu schaffen, bauen wir auf die Stimmen vieler junger Menschen und die nächste Generation Grüner Vorreiterinnen wie Anne-Sophie Bauer und Julia Reiter“.

Die Grünen Oberösterreich, Mag. Markus Ecker, Pressereferent, Tel.: 0664/831 75 36, mailto: markus.ecker@ooe.gruene.at, http://www.ooe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.